Mission Statement

In jedem Knie gibt es 2 Menisken, den inneren und den äußeren. Während der innere Meniskus mit der Gelenkkapsel und dem inneren Seitenband verwachsen ist, ist der äußere Meniskus beweglicher.

Verletzungen des Innenmeniskus sind deshalb wesentlich häufiger als Verletzungen des Außenmeniskus.

Für Patienten mit Knie- und Sportverletzungen sind rasche Diagnostik und Behandlung durch einen gut ausgebildeten Spezialisten enorm entscheidend.

Wir beschäftigen uns ausschließlich mit Knieverletzungen. Eine Meniskusverletzung erfordert die Behandlung durch einen Spezialisten auf diesem Gebiet.

Durch diese Spezialisierung haben Sie als Patient die Sicherheit, von Profis behandelt zu werden, die Knieverletzungen in hoher Fallzahl versorgen und dadurch eine besondere Expertise auf diesem Gebiet haben.

Ihr Doz. Dr. Patrick Weninger

Aktuelles

Top-Medizin für Ihr Knie

Doz. Dr. Patrick Weninger wurde vom Magazin Trend zum Top-Arzt bei Knieverletzungen erklärt. (Quelle: Trend, 2016).

Gemeinsam mit seinem Top-Team hat er ein erklärtes Ziel:
Ihr Comeback.

Schnelles MRT bei Verletzung von Meniskus und Kreuzband

Ihr Kniespezialist in Wien Doz. Dr. Weninger kooperiert mit den besten MR-Instituten. Dadurch werden Verletzungen rasch abgeklärt und können schnell, gezielt versorgt werden.

Ihr Kniespezialist kann unmittelbar nach der Untersuchung direkt auf Ihre Bilder zugreifen.

Spezialist statt Allrounder

Doz. Dr. Weninger ist Kniespezialist in Wien.

Die konsequente Spezialisierung auf "arthroskopische Operationen" und "Kniegelenk" ist in Österreich einzigartig.

Doz. Dr. Weninger führt arthroskopische Operationen des Kniegelenkes in sehr hoher Fallzahl durch. Im Jahr 2015 führte Doz. Dr. Weninger mehr als 600 arthroskopische Operationen des Kniegelenkes durch. Davon waren 294 Kreuzbandoperationen.

Deshalb hat Doz. Dr. Weninger eine extrem geringe Komplikationsrate. 

Die Infektrate ist aufgrund der Spezialisierung und aufgrund der hohen Expertise von Doz. Dr. Weninger mit 0,02% deutlich geringer als in der Literatur angegeben (dort 0,2-1%). 

Zu Ihrer Sicherheit.